Menu

Die wichtigsten Grundlagen auf Lettisch für deine Zeit in Lettland

Die wichtigsten Grundlagen auf Lettisch für deine Zeit in Lettland
15 Oktober 2023

Auch wenn die große Mehrheit der Einwohner neben Lettisch noch Russisch oder Englisch spricht, ist es trotzdem von Vorteil ein paar grundlegende Worte und Sätze für deine Zeit in Riga zu lernen. Selbst wenn es nur wenige Worte sind, die du auf Lettisch kennst, zeigt es den Menschen, denen du begegnest, deine Wertschätzung für ihr Land. Es zeigt auch, dass du darum bemüht bist, das Land kennenzulernen, was bei den Einheimischen sicher gut ankommen wird. Alltägliche Sätze auf Lettisch zu können wird in jeglicher Situation von Nutzen sein, ob im Supermarkt, auf dem Markt, in Restaurants, etc.

  1. Sveiki“ (Hallo)

Neben den vielen verschiedenen Arten wie man jemanden auf Lettisch grüßen kann ist „sveiki“ die einfachste und in allen möglichen Situationen gängig. (gesprochen wie suh-vey-ki)

  1. Čau“ (Hi/Tschüss)

Der erste Buchstabe von diesem Wort kann fremd und einschüchternd wirken. Wie du dir aber vielleicht schon denken kannst, ist dieses Wort die lettische Abkürzung vom italienischen „ciao“, wobei der erste Buchstabe wie ein „tsch“ gesprochen wird. Da „čau“ sowohl für die Begrüßung als auch Verabschiedung verwendet werden kann, ist es ein sehr praktisches Wort! Es unterscheidet sich von „sveiki“ insofern, dass „sveiki“ höflicher ist als „čau“, letzteres kann man jedoch viel flexibler verwenden. Du kannst z. B. auch „čau čau“ sagen! (Gesprochen wie ciao)

  1. Paldies“ (Danke)

Mit „Paldies“ kann man Dankbarkeit ausdrücken. Diesen Ausdruck verwendet man z. B. nach dem Bezahlen von Essen oder Lebensmitteln, oder auch um einem Einheimischen für seine Hilfe zu danken. Benutze es so viel es geht! (Gesprochen wie pahl-dii-jes)

  1. Labi“ (gut)

„Labi“ bedeutet „gut“. Wenn du etwas probiert oder gekauft hast kannst du mit einem kurzen „labi“ einem Einheimischen ganz einfach kommunizieren, wie sehr du es magst. (Gesprochen wie lah-bii)

Jetzt, wo du die Bedeutung von „labi“ kennst, kannst du dich an verwandten Wörtern versuchen, z. B.: „labdien“ (Guten Tag; gesprochen wie lahb-dii-jen), „labrīt“ (Guten Morgen; gesprochen wie lah-briit), und „labu apetīti“ (Guten Appetit; gesprochen wie lah-buu ape-tii-ti).

  1. Vai tu runā angliski/krieviski?

    “ (Sprechen Sie Englisch/Russisch?)

Das ist eine sehr praktische Frage. Wenn du dir in einer Situation nicht sicher bist, ob du mit deinem Gegenüber auf Englisch oder Russisch kommunizieren kannst, probier es mit der Frage „Vai tu runā angliski?“ für „Sprechen Sie Englisch?“ oder „Vai tu runā krieviski?“ für „Sprechen Sie Russisch?“. (Gesprochen wie vah-jii tuu ruunaa angliski / vah-jii tuu ruunaa krii-jew-is-ki)

Hoffentlich sind dir diese Grundlagen während deinem Aufenthalt in Riga von Nutzen, paldies!

 

Geschrieben von Yeap, lernt aktuell Russisch bei Liden & Denz in Riga

Fotos: Yeap Qian Fang

Aus dem Englischen von Saskia Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge
Wofür eignet sich ein milder Sonntagabend besser, als das Fontänenfestival in Peterhof zu besuchen? Nicht viel, stellten zumindest meine ...
Weiter
Russische Sprache, Leichte Sprache — Ein Interview mit Olga Bald ist es soweit: Meine Zeit in Sankt Petersburg naht sich dem Ende zu. Während ...
Weiter
Metro Moskau Die Metro ist die einfachste und zuverlässigste Weise um sich in dieser riesigen Stadt fortzubewegen. Zu Hauptverkehrszeiten fahren ...
Weiter
Russische Stereotypen, die auch wirklich stimmen! The English version can be found here: Es ist kein großes Geheimnis, dass die meisten ...
Weiter