Menu

Die besten Läden für lokale Produkte in Riga

Die besten Läden für lokale Produkte in Riga
27 Oktober 2023

Die meisten wissen vermutlich, dass Riga für seinen Balsam (ein traditionell lettischer Likör) berühmt ist, doch was kann man sonst noch als Souvenir aus Riga mitbringen? Ähnlich wie in anderen Hauptstädten sind auch in Riga jene Läden beliebt, die lokale Produkte verkaufen und die regionalen Traditionen und Handwerkskünste erhalten. Wenn du also auf der Suche nach einem Souvenir bist, wirst du in diesem Beitrag Tipps erhalten, wie du lokale Geschäfte unterstützen und einmalige Mitbringsel finden kannst.

Lettische Fäustlinge

Ein Teil des reichen kulturellen Erbes Lettlands besteht in der traditionellen Tracht, zu der unter anderem Fäustlinge gehören. Sie werden von detaillierten Mustern und Symbolen geziert, denen eine tiefgründige Bedeutung zugrunde liegt, und stehen in direkter Verbindung zur lettischen Kultur. In historischem Kontext spielten die Fäustlinge bei verschiedenen Feierlichkeiten eine wichtige Rolle, vor allem aber bei Hochzeiten, wo sie traditionell den Schwiegereltern geschenkt wurden. Jede Region Lettlands ist stolz auf ihre eigenen Muster und Farbkombinationen, wodurch man aus einem breiten Angebot auswählen kann. Nichts schreit mehr „Ich war in Lettland!“ als ein Paar dieser wunderschönen, handgefertigten Fäustlinge. Der wohl berühmteste Ort in Riga, um Fäustlinge zu kaufen, ist das Geschäft Sena Klets, das sich zudem dafür einsetzt, die alten Traditionen Lettlands zu erhalten. Abgesehen von den Fäustlingen kann man dort auch Bücher kaufen, in denen die Bedeutung hinter den verschiedenen Mustern und Symbolen erklärt werden. Wenn du Zeit hast, könntest du an einem der Strickkurse teilnehmen, die dort angeboten werden. Sena Klets ist auch unter den Einheimischen sehr beliebt, da die meisten dort ihre Tracht für spezielle Festivitäten kaufen. In einem anderen Geschäft namens Tines werden neben Fäustlingen auch Mützen, Schals, sowie hauseigenes Garn verkauft, falls du dich daran probieren möchtest, deine Fäustlinge selbst zu stricken. Anders als Sena Klets ist dieses Geschäft etwas kleiner und preiswerter. Wenn du allerdings unbedingt wie die Einheimischen stricken möchtest, solltest du bei Hobbywool vorbeischauen!

Rigaer Schwarzer Balsam

Es ist fast unmöglich Riga ohne eine Flasche Balsam zu verlassen. Sei es wegen seiner Geschichte, dem Geschmack, oder den besonderen Flaschen – für Balsam interessieren sich eigentlich alle. Für dein Mitbringsel kannst du zwischen drei verschiedenen Geschmäckern wählen: das Original, schwarze Johannisbeere (violettes Etikett) oder Kirsche (rotes Etikett). Ursprünglich wurde Balsam für medizinische Zwecke hergestellt, weshalb es sein kann, dass dich der originale Balsam wegen der enthaltenen Kräuter geschmacklich etwas an Medizin erinnert. Aus diesem Grund würde ich einen der beiden anderen Geschmäcker empfehlen. Du kannst Balsam in den Geschäften namens Latvijas balzams veikals kaufen, welche sich in der ganzen Stadt verteilt befinden, oder in der berühmten Bar namens Black Magic in der Altstadt. Wenn du dich für Balsam als dein Mitbringsel entscheidest, vergiss nicht, dass es ein sehr starker Alkohol ist und gib gut acht!

Leinen und Töpferware

Wenn du in der Altstadt unterwegs warst, ist dir vielleicht das kleine Geschäft namens Gallery ETMO in den Jacobs Barracken aufgefallen. Schon beim Eintreten wird dich das riesige Angebot an lokalen Produkten umhauen. Ob kleine Schalen, Kaffeetassen, Kerzen oder sogar Kleidung aus Leinen – das alles und mehr kannst du in diesem versteckten Laden finden. Ein weiteres Geschäft, das ein ähnliches Sortiment aufweist, heißt Pienene und befindet sich ebenfalls in der Altstadt. Interessanterweise wird in diesem Geschäft viel Wert auf die Umwelt gelegt, weshalb die Produkte dort normalerweise von umweltfreundlichen Herstellern kommen und aus recycelten oder regional gewonnenen Rohstoffen bestehen. Du kannst dort Bio-Badeprodukte, Leinenware, lettischen Wein oder auch Holzspielzeuge für Kinder kaufen.

Viel Erfolg beim Einkaufen!

Anna

Geschrieben von Anna, die aktuell bei Liden & Denz in Riga Russisch lernt

Fotos: Anna Smyslova

Aus dem Englischen von Saskia Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge
Jūrmala ist bereits seit dem 18. Jahrhundert ein beliebter Badeort. Nach dem Krieg mit Napoleon liessen sich hier zurückkehrende Russische ...
Weiter
Klassische Bedenken der Studenten: Wo kann man essen gehen? In den letzten Blogeinträgen habe ich schon einige Themen, was das lettische Essen ...
Weiter
Sapsan Hochgeschwindigkeitszug Nachfolgend möchte ich den Sapsan Hochgeschwindigkeitszug – сапсан – vorstellen, der die beiden wichtigsten ...
Weiter
Es ist der letzte Sommermonat, also geht nach draußen und genießt die Zeit! Das Beste was ihr machen könnt, ist bei diesem fantastischen Wetter ...
Weiter